Archiv der Kategorie: Videos

9

Obedience-Turnier bei den Nürnberg Nord-Western

Gestern, am 8.06.2013, trat unsere „Schnupperer-Turniergruppe“ beim offenen Turnier zur KA bei den Nürnberg Nord-Western an. Wir waren toll ausgestatte mit neuen marineblauen Westen mit Schnuppererlogo (die kiwifarbenen Polos lassen leider nach einer Panne beim Besticken noch auf sich warten)

Für uns stand heute Blue’s 1. Start in Klasse 1 und Lexi’s 2. Start in Klasse 2 auf dem Programm.

Zuerst einmal hieß es aber warten, denn vor den Obedience-Prüfungen wurden noch Begleithundprüfungen abgenommen; danach waren die Beginner dran. Wir unternahmen in der Zwischenzeit noch einen schönen Spaziergang durch den Wald und stärkten uns, denn die Nord-Wester boten wieder reichtlich Essen und Getränke an.

Nach der Chipkontrolle hieß es dann: „mit Blue zur Ablage“. Oh je, hier hatte ich mich eigentlich schon auf einen Nuller eingestellt, denn Blue war in dieser Sache noch nicht wirklich so sicher, dass ich ihr das 2-minütige Liegenbleiben auf fremdem Platz zutraute, während Frauchen auch noch außer Sicht war. Doch wider Erwarten klappte die Sache, sodass wir ohne einen Nuller und mit ganz gutem Bauchgefühl in die Einzelübungen gingen.

Die Fußarbeit wurde meiner Meinung nach (nachdem ich heute das Video davon gesehen hatte) eher großzügig bewertet, denn Blue verpasste fast das Loslaufen, weil sie sich erst mal kratzen musste, hatte sich bei einem Winkel einmal kurz gesetzt und lief in den Wendungen recht große Bögen. Doch ich freue mich trotzdem, weil Blue insgesamt sehr schön aufmerksam lief (auweija, man beachte ihre Rute – siehe Video) Dann kamen das Steh aus der Bewegung, Abrufen und Sitz aus der Bewegung. Nachdem wir in den letzten Trainings entweder nur das Steh oder nur das Sitz „im Angebot hatten“, überraschte mich Blue mit korrekter Ausführung der Übungen (naja, natürlich nicht perfekt, da sie beim Steh z. B. ein wenig nach links weg ist oder beim Abrufen auch erst mal wieder geschnüffelt werden musste – aber es waren durchweg gute Bewertungen und keine Null dabei *freu*) Auch die Box fand Blue auf Anhieb und sicher (und das, obwohl sie aufgrund von „in der Gegend-rum-guckens“ fast den Start zum Loslaufen verschlafen hätte … und natürlich war auch bei Ankunft in der Box erst mal kurz eine „Geruchsprobe durch Blue vorzunehmen“  😉 Doch dann stand Blue sofort und nahm auch schön mein Platzkommando an  🙂  Den Apport zeigte Blue wirklich toll und wir durften uns über „eine 10“ freuen. Bei der Distanz hat sie  bei einer Position gepatzt bzw. hat sich frühzeitig, ohne mein Kommando abzuwarten, gelegt. Ich hatte ganz schnell reagiert und sie wieder ins Sitz gebracht, sodass wir das darauf folgende Platz noch zeigen konnten. Trotz des Patzers bekamen wir für die Distanzkontrolle noch 7 Punkte. Die Schlussübung „Sprung über die Hürde“ war dann wieder ganz toll. Blue kam schön flott und saß gerade vor. Hurra, die erste Prüfung in Klasse 1 hat meine Kleine echt toll gemacht  🙂 Hier das Video zu Blue’s Prüfung und einige Fotos (Danke an „Hase“ fürs Filmen und an Sunisa für die Fotos):

IMG_1046 IMG_1041

Blue Obed Kl. 1Lexi konnte in ihrer 2. Prüfung in Kl. 2 leider nicht an das erste „V“ anknüpfen. Probleme waren vor allem genau die Übungen, die auch ich in den letzten Trainings in Angriff genommen hatte: Abrufen mit Steh (Lexi tippelt nach meinem Steh-Kommando wirklich sehr lange auf mich zu, statt aprupt anzuhalten); Distanzkontrolle (es wird im Training besser, wenn ich noch sehr nahe bei ihr bin – auf weite Distanz kann sie es bis jetzt leider noch nicht, ohne wesentlich nach vorne zu kommen) Schade war, dass die Box ein Nuller wurde. Lexi rannte schön rein, suchte jedoch dann den Target und tippelte dabei nach vorne. Mein Steh-Kommando ignorierte sie völlig. Ich hatte leider leider auch nicht gesehen, dass sie sooo weit vorne war und so ragten nach dem Kommando „Platz“ ihre Vorderbeine über das Boxband hinaus. Der Nuller und hier und dort und da einige Punkte abgezogen, ergaben also dieses Mal leider nur ein „G“. Trotzdem muss ich sagen, dass ich nicht allzu unzufrieden bin, da sich Lexi wirklich bemüht hat, aufmerksam und „bei mir und bei der Sache“ war … und das bei wirklich stechender Sonne! Hat sie toll gemacht, mein schwarzer Lockenhund 😉

IMG_1130 IMG_1128 IMG_1127

Im Anschluss haben wir noch bei den Prüfungen unserer Schnupperer-Freunde mitgefiebert. Es lief nicht alles glatt, jedoch waren auch super schöne Übungen dabei, sodass wir alle zeigen konnten, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Überhaupt war es wieder toll mit euch Waltraud, Elke, Helga und Brigitte. Es war gestern ein sehr langer und anstrengender, aber mit euch auch sehr schöner Tag.

IMG_1207

Advertisements

Drei tolle Tage (Agi-Turnier in Teublitz)

Ein wirklich tolles, wenn auch „feucht-matschiges“, Turnierwochenende (10. bis 12. Mai 2013) liegt hinter uns.

Anreise und erster Turnierstart waren für uns bereits am Freitag. Das Wetter war durchwachsen (seeeehr wenig Sonne, viele Wolken und auch nicht gerade wenig Regen). Doch eigentlich waren wir aufgrund der Wettervorhersage darauf eingestellt und hatten genug entsprechende Kleidung dabei. Die Teublitzer boten ein super organisiertes Turnier und leckere Verpflegung. Wir waren wieder eine lustige Scheunenflitzertruppe – was sollte da also noch schief gehen 🙂

Mit unseren Turnierläufen bin ich recht zufrieden. Vor allem Lexi hatte ihr „kleines Querköpfchen“ zu Hause gelassen und machte (fast immer) ganz brav, was Frauchen sagte und zeigte.

Zwar starteten wir am Freitag in der A2 jeweils mit einer Dis. (Lexi und auch Blue), konnten aber schon beim Jumping mit zwei tollen Nullfehlerläufen glänzen. Bei Lexi reichte es von der Zeit her nicht ganz aufs Treppchen, doch wir sind mit unserem 4. Platz trotzdem sehr zufrieden, hatten wir doch in diesem Jumping Open die Starter der Klassen 1, 2 und sogar 3 als Konkurrenz. Ein noch größerer Erfolg gelang mit Blue. Blue flog rasant über die Hürden und ergatterte mit 0 Fehlern den 1. Platz! Hurra! Hier noch das Video dazu:

Am Samstag begannen wir wieder mit 2 x Dis. in den A2-Läufen. Echt Schade … meine beiden hatten keine rechte Lust auf’s Warten an den Zonen, sodass ich sie korrigierte (bzw. versuchte zu korrigieren, denn Blue hopste auch beim zweiten Mal mit einem noch größeren Satz über die Zone. Habe sie dann nur noch mal schnell auf der Zone stehen lassen und bin raus, um die anderen Starter nicht so lange warten zu lassen) Aber: das müssen wir dringend trainieren!!! Im Jumping lief es mit Lexi dann wieder super – 0 Fehlerlauf – Hurra! – aber leider wieder nur undankbarer 4. Platz. Mit Blue gab’s leider eine Verweigerung am Slalomeingang – sonst lief die kleine Maus echt toll.

Am Sonntag hatten wir einen schönen runden A2 Parcours. Lexi ließ sich super führen und es blieb bei 0 Fehlern!!! Doch das gelang auch 3 schnelleren Hunden vor uns … also blieb uns wieder nur der 4. Platz. Mit Blue gab’s im A-Lauf wieder eine Dis. Am Nachmittag war es dann aufgrund des vielen Regens so matschig, dass einige Starter sogar abmeldeten, weil es ihnen zu rutschig und gefährlich war zu starten. Wir warteten erst mal ab und bekamen einen super schönen runden Jumping-Open-Parcours gestellt. Also versuchten wir unser Glück und starteten. Bei Blue’s Lauf rutschte ich im Matsch kurz vor der vorletzten Hürde weg, gab erschreckt einen „Schrei“ von mir und zog Blue an der Hürde vorbei. So hatten wir am Ende eine Verweigerung und landeten auf dem 6. Platz von 13 Starten. Ganz toll war jedoch noch mal der Lauf mit Lexi. Wir blieben fehlerfrei, waren relativ schnell – so gut es eben in dem Matsch ging – und freuten uns am Ende über einen tollen 2. Platz.

Hhhhmmm, warum haben wir eigentlich die platzierten Nullfehlerläufe immer im Jumping und nicht in den A-Läufen? Vielleicht schaffen wir das endlich mal andersherum 😉

1. Mai 2013: Agility in Neudrossenfeld

Auf dem heutigen Agi-Turnier kassierten Lexi und auch Blue in den A2-Läufen beide eine Dis.

Am Nachmittag zeigte Lexi, dass sie es besser kann und blieb fehlerfrei … bis, bis … ja leider nur bis zur Zielhürde, von der sie die Stange herunter fegte. Leider mussten wir dadurch mit dem 7. Platz vorlieb nehmen.

Bei Blue lief es besser. Sie blieb im Jumping Open fehlerfrei und eroberte damit den 1. Platz von 8 Startern.

Videoauszüge von Blue’s Obed.-Beginner-Prüfung

Als ich  mir das Video von Blue’s Prüfung ansah, war ich einerseits immer noch froh, dass wir unser „V“ geschafft haben und nun in Kl. 1 starten dürfen, jedoch fiel mir beim Video gleich auf, wie viel wir noch zu üben haben. Blue ist noch sehr leicht abzulenken, das Köpfchen geht oft neugierig hin und her oder zum Boden, die Fußarbeit ist noch sehr hibbelig, ungleichmäßig und „verspielt“ (z. B. gehopst) Aber: was deutlich ist: Blue hatte Spaß an den meisten Übungen!!! Die Prüfung war keine lästige Sache für sie, sondern sie hat wirklich gut motiviert bis zum Ende mitgearbeitet. Darauf können wir gut aufbauen.

Hier nun ein Zusammenschnitt einiger Übungen aus Blue’s Beginner-Prüfung in Schwaig:

Video von Lexi’s Kl. 2 – Prüfung in Schwaig (28.04.2013)

Dank Helga’s Mann kann ich hier –  nach kleiner Nachbearbeitung – das Video von Lexi’s Prüfung einstellen:

Training mit Blue für die Beginner-Prüfung Obedience

Bei Sonne macht das Training noch viel mehr Spaß!!!

Ein bisschen Agility und Obedience trainiert … und das bei schönstem Sonnenschein.

Blue beim Slalomtraining:

… und ein wenig Fußarbeit: